Schweisgerät


Nachbau und Benutzung auf eigene Gefahr!
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.


Schweisgerät


Die Halteplatte

Die Gewehr Füße musste ich selber bauen. Geplant war eigentlich sie aus 70x70mm Holzpfosten zu bauen. Nur leider sind die nicht maßhaltig, außerdem nicht aus Lärche. Deshalb habe ich mir kurzer Hand Leimbinder aus Lärchenbretter selber gebaut.


Verriegelung

Die Gewehr Leisten sind aus einer 30mm dicken Lärchenbohle ausgesägt. Ich habe die Bohle in 45mm breite Leisten gesägt. Die sichtbare Oberseite habe ich dann mit der Kreissäge glatt „gehobelt“, sodass die Leiste am Ende das Maß 45x28mm hat. Die Arbeitsablauf ist der gleiche wie bei den Füßen. Leiste sägen, Oberfläche „hobeln“, Phase sägen, schleifen und dann auf Länge sägen.


Der Deckel

Die Gewehr Kopf- und Fußleisten werden jetzt mittig angezeichnet. Sie werden dann mit dem Werkzeug auf den Frästisch gespannt. Die Mitte der Leiste an der Kerbe ausrichten. START betätigen, und los geht’s. Nach dem Fräsen die Leisten nochmal überschleifen.


Stückliste

PosBeschreibungAbmessungenBild
1BrückengleichrichterMDQ 150A 1600VBild
2CPU-Kühler mit 12VDC Lüfter40 Stück 45mm x 28mm x 430mmBild
3Netzteil für CPU-KühlerPRI: 220-240V / SEC: 12VDC 0,5ABild
4Kondensatoren22000MFD / 80VDCBild
5Schweißgeräte Einbaubuchsefür 10-95 mm² Schweißkabel, für Stecker Dorn 9-13 mmBild
6Schweißkabel Steckerfür 10-120 mm² Schweißleitung Massekabel KabelsteckerBild


Download

PosBeschreibungFormatDownload
1Baupläne im dxf-FormatZIPDownload